• Kontakt
  • Intranet
  • A A
    STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

  • brightness_6
  • Instagram Logo
brightness_6 search menu

Veranstaltungen / Seminare

In unserem Landesverband bieten wir ein abwechslungsreiches Seminarprogramm für alle Mitglieder und Betroffene und Schulungen für ehrenamtliche Mtarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Wenn Sie sich für ein Seminar oder eine Schulung interessieren, nehmen Sie bitte per E-Mail oder telefonisch (0671-83404-53) Kontakt mit uns auf.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie die Teilnahmebedingungen der Rheuma-Liga Rheinland-Pfalz akzeptieren und beachten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

 

bis
bis

Teilnahmebedingungen für Seminare des Landesverbandes Rheinland-Pfalz e. V. der Deutschen Rheuma-Liga

Allgemeines:

Der Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. der Deutschen Rheuma-Liga (LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL) ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen mit rheumatischen Erkrankungen in Rheinland-Pfalz unterstützt. Unsere Seminare sind landesweit organisiert und haben das Ziel, die Selbsthilfeaktivitäten zu fördern. Wir bieten Seminare für Menschen mit Rheuma (A) sowie Seminare zur Qualifizierung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (EM) an.

Anmeldung:

Für alle Veranstaltungen des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL ist eine vorherige schriftliche Anmeldung (per Brief, Fax oder E-Mail) erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und anerkennen. Die Teilnehmendenzahl für die einzelnen Seminare ist begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs, behalten uns jedoch das Recht vor, hiervon in besonderen Fällen abzuweichen.

Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten:

  • Seminarnummer und Seminarname
  • bei Mitgliedern die Mitgliedsnummer
  • Vorname und Nachname, Anschrift
  • Kontaktdaten: Telefonnummer und E-Mail-Adresse (falls vorhanden)

Bestätigung und Kostenbeteiligung:

Die Kostenbeteiligung kann je nach Mitgliedschaft (Mitglieder oder Nichtmitglieder) variieren und ist in der jeweiligen Ausschreibung veröffentlicht. Die Kostenbeteiligung gilt pro Person. Wenn Ihr Wunschseminar bereits ausgebucht ist, werden Sie in eine Warteliste aufgenommen, und Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald Plätze verfügbar werden. Nach Aufnahme in die Teilnahmeliste erhalten Sie eine Bestätigung, die Kostenbeteiligung muss vor Beginn der Veranstaltung beglichen werden.

Die Seminarkosten werden größtenteils durch Mittel des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL finanziert und gegebenenfalls auch durch Zuwendungen von Sozialleistungsträgern wie der Deutschen Rentenversicherung Bund, der GKV-Selbsthilfe-Förderung oder der Aktion Mensch. Teilnehmer*innen bei Seminaren für alle Mitglieder (A) beteiligen sich an den Seminarkosten. Diese Kostenbeteiligung deckt Verpflegung, Honorare der Referent*innen sowie bei mehrtägigen Seminaren in der Regel die Unterkunft im Einzelzimmer ab. In einigen Fällen kann eine zusätzliche Kostenbeteiligung für Arbeitsmaterialien oder Eintrittsgebühren erhoben werden. Die Fahrtkosten und Parkgebühren sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen, ebenso wie die Getränke an den Abenden.

Seminare zur Qualifizierung für ehrenamtliche Tätigkeiten (EM) beim LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL sind kostenfrei. Fahrtkosten für die An- und Abreise sowie Parkgebühren werden vom LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL erstattet.

Rücktritt des Seminarteilnehmenden:

Abmeldungen sind schriftlich (per Brief/ Fax/ E-Mail) oder telefonisch möglich. Sie sind bis spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei, sofern die Bestätigung zur Seminarteilnahme bereits zugestellt wurde.

Aufgrund unserer langfristigen Planung und Unterkunftsbuchung gehen wir finanzielle Verpflichtungen ein. Daher sind bei Abmeldungen weniger als 7 Tage vor Seminarbeginn 100% des Eigenanteils an den Seminarkosten zu zahlen, sofern keine Ersatzperson von der Warteliste nachrücken kann. Wenn eine Ersatzperson von der Warteliste nachrückt, erfolgt eine vollständige Erstattung des Eigenanteils. Unangekündigte Nichtteilnahme führt zu keiner Erstattung.

Es erfolgt keine Erstattung für nicht in Anspruch genommene Leistungen. Eine teilweise oder tageweise Abmeldung von einer Veranstaltung sowie eine teilweise oder tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich. Programmänderungen berechtigen nicht zur Erstattung.

Stornierungen der Seminarteilnahme bei Seminaren zur Qualifizierung für die ehrenamtliche Arbeit (EM) im LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL sind kostenfrei.

Absage und notwendige Programmänderungen:

Die Veranstaltung kann aus wichtigen Gründen, wie beispielsweise zu geringer Teilnehmendenzahl, Ausfall oder Erkrankung der Referent*innen, Hotelschließung oder höherer Gewalt, abgesagt werden. Die Teilnehmer*innen werden so zeitnah wie möglich über eine Absage informiert. Im Falle einer Absage erstattet der LV Rheinland-Pfalz e.V. den bezahlten Eigenanteil an den Seminarkosten. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der gesetzlichen Vertreter*innen, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilf*innen des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL vor.

Urheberrecht:

Der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL behält sich das Recht vor, Arbeitsunterlagen während der Veranstaltung auszuhändigen. Diese Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne die ausdrückliche Genehmigung des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Rechte bleiben beim LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL. Die Arbeitsunterlagen stehen ausschließlich den Teilnehmer*innen zur Verfügung.

Datenschutz:

Die vom LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL erhaltenen Daten werden maschinell zur Abwicklung der Seminarbuchung verarbeitet und gespeichert. Die Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn alle erforderlichen Angaben vollständig sind. Die Daten unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung.

Eine Teilnehmendenliste wird ausschließlich für Referent*innen und die Abrechnung mit den Kostenträgern erstellt.

Mit der Anmeldung wird der Verwendung von Bild- und Tonaufnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit zugestimmt. Dies schließt insbesondere die Nutzung in der Verbandszeitschrift "mobil" sowie auf den Internetseiten und in den sozialen Medien der Deutschen Rheuma-Liga ein. Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, im Vorfeld oder spätestens zu Beginn der Veranstaltung Widerspruch einzulegen.

(Stand: Oktober 2023)

Teilnahmebedingungen zum Ausdrucken

zur Datenschutzerklärung